Nasenkorrektur ohne OP in Frechen

Nasenkorrektur ohne OP in Frechen

Was kostet eine Nasenkorrektur ohne OP?

Die Kosten der Behandlung sind individuell und abhängig von Ihren Wünschen und der Ausgangssituation. Daher raten wir Ihnen zu einem ausführlichen Beratungstermin mit unserem Facharzt Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas.

Nasenkorrektur ohne OP in Frechen

 

Sie haben das Gefühl, dass Ihre Nase nicht zu Ihrem Gesicht passt und ein harmonisches Gesamtbild verhindert? Sie wünschen sich eine neue Nase um sich endlich in Ihrer Haut und Ihrem Körper wohl zu fühlen und kommen aus Frechen? Dann ist Mc Aesthetics kein weiter Weg um sich Ihren Traum zu erfüllen. Die Nase steht im Zentrum unseres Gesichts und löst somit bei vielen Unsicherheiten aus. Ob Mann oder Frau, für jeden spielt das optische Erscheinungsbild eine große Rolle. Viele verbinden eine Nasenkorrektur gleich mit einem Eingriff in Form einer OP. Ein operativer Eingriff bringt gleichzeitig einige Risiken mit sich. Um dies zu entgehen ist heutzutage eine Nasenkorrektur ohne OP möglich, durch welche man schmerzfrei in kurzer Zeit zu seiner Wunschnase kommt. Durch hochwertige Filler kann die Form der Nase je nach Wunsch des Patienten verändert werden.

 

 

Ablauf der Nasenkorrektur ohne OP

 

Zunächst werden in Form eines ausführlichen Beratungsgespräch die Möglichkeiten der Nasenkorrektur besprochen, und inwiefern diese umsetzbar sind. Die Nase wird von unserem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie analysiert. Anhand der Ausgangssituation und den Vorstellungen der Nase kann die genaue Menge an benötigter Hyaluronsäure ermittelt werden. Bei der Hyaluronsäure handelt es sich um Substanzen, welche so auch im menschlichen Körper vorkommen und daher unbedenklich sind. Wir verwenden ausschließlich hochwertige Filler um die Zufriedenheit unserer Patienten sicher zustellen.

Sollten Sie sich nach dem Beratungsgespräch für die Nasenkorrektur ohne OP entscheiden, kann diese auch im Anschluss in unserer Praxis durchgeführt werden. Wir verwenden bei dem Eingriff eine feine Nadel zum injizieren der Hyaluronsäure. Dadurch ist der Einstich schmerzfrei und unkompliziert.  Ein Vorteil der nicht-operativen Nasenkorrektur ist, dass die Injektion bereits ein leichtes Betäubungsmittel beinhaltet um die Einstichstelle örtlich zu betäuben, wodurch keine Narkose notwendig ist. Somit kann man die Nasenkorrektur durch eine Operation und die damit verbundenen Risiken durch die Narkose umgehen.

Bei der Behandlung selbst wird zunächst die Nase gereinigt und desinfiziert. Anschließend wird die zuvor ermittelte Menge an Hyaluronsäure mit einer Spritze unterspritzt. An welche Stellen diese unterspritzt wird hängt von der Ausgangssituation und dem gewünschten Ergebnis ab. Aus diesem Grund ist ein Beratungsgespräch im Vorfeld nötig, um diese Vorkehrungen bereits vorher zu besprechen.

Ein weiterer Vorteil der Nasenkorrektur ohne OP ist, dass diese von kurzer Dauer ist. Die Behandlung ist innerhalb von weniger Minuten abgeschlossen und man erhält sofortige Resultate. Aus diesem Grund ist die Methode auch unter dem Namen „fünf-Minuten-Nasenkorrektur“ bekannt. Da der Eingriff schmerzfrei verläuft sind Sie im Anschluss sofort Gesellschaftsfähig und können Ihre Nase ohne jegliche Einschränkungen im Alltag genießen. Da die Korrektur ohne Operation verläuft, wird ein Narbenfreies Ergebnis garantiert.

 

 

Was für Möglichkeiten bietet mir die Nasenkorrektur ohne OP?

 

Durch die Nasenkorrektur ohne OP können einige Ergebnisse erzielt werden, welche Ihre Wunschnase hervorrufen. Sie haben einen kleinen Höcker auf Ihrem Nasenrücken? Sie haben eine zu breite Nase und möchten diese verschmälern lassen? Oder möchten Sie sich vielleicht doch Ihre Nasenspitze anheben lassen? All das und vieles mehr ist durch die Korrektur der Nase möglich. Damit Ihre Nase und die Ausgangssituation im Vorfeld genau analysiert werden kann, empfehlen wir ein Beratungstermin mit unserem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. A. A. Altintas. Er kann Sie über Ihre Vorstellungen und Möglichkeiten bei der Nasenkorrektur informieren und beraten in wiefern diese Umsetzbar sind.

Die Höckernase ist einer der häufigsten Beweggründe für Patienten diese Behandlung durchführen zu lassen. Um den Nasenhöcker so anzugleichen , dass dieser optisch nicht mehr auffällt, wird die Hyaluronsäure vor und hinter den Höcker injiziert. Somit wird der Höcker begradigt und perfekt kaschiert, um so ein schönes Seitenprofil zu erzielen.

Sollten Sie unter einem breiten Nasenrücken leiden, kann dieser durch eine Unterspritzung verschmälert werden. Im Gegensatz zur Entfernung des Knochen durch eine Operation, erfolgt diese Methode durch das injizieren von Hyaluronsäure. Diese wird in Form einer leichten Schicht in die Nasenspitze und den Nasenrücken gegeben, wodurch der Nasenrücken angehoben wird und die breite Nase optisch schmaler wirkt.

Von einer Sattelnase spricht man, wenn der Nasenrücken durch eine starke Vertiefung gekennzeichnet wird. Auch diese kann durch die Nasenkorrektur ohne OP problemlos behoben werden. Anders wie bei dem operativen Eingriff, ist diese Methode in wenigen Minuten abgeschlossen. Bei dem Eingriff wird eine geringe Menge an Hyaluronsäure in den Nasenrücken gespritzt um diesen anzuheben. Je nach Ausgangssituation kann es sein, dass mehrere Behandlungen durchgeführt werden müssen um das erwünschte Ziel zu erreichen.

Einige Patienten empfinden eine hängende Nasenspitze als störendes Merkmal im Gesicht. Auch hierbei kann die Unterspritzung mit Hyaluronsäure hilfreich sein. Dabei wird die Nasenspitze leicht und effektiv durch die Unterspritzung angehoben. In seltenen Fällen kann es zu leichten Hämatomen an der Einstichstelle kommen. Diese gehen in der Regel in wenigen Tagen von selbst weg.

Eine Langnase hat man dann, wenn der Abstand zwischen Nasensteg und Nasenspitze zu Lang ist. Um diese zu beheben wird der Nasensteg unterspritzt, damit sich dieser senkt und die Nasenspitze proportional mit dem Rest der Nase übereinstimmt. Der Abstand wirkt dadurch nicht mehr so Lang.

Sie können sich gerne einige unserer Ergebnisse auf InstagramYoutube und Facebook anschauen, um ein Bild unserer Arbeit zu bekommen.

 

Was wird für die Nasenkorrektur ohne OP verwendet?

 

Für eine Nasenkorrektur ohne OP können verschiedene Mittel verwendet werden um das gewünschte Resultat zu erzielen. Hierbei ist Hyaluronsäure ein wichtiges Stichwort, da diese für die meisten Eingriffe der Nase genutzt wird. Bei der Hyaluronsäure handelt es sich um eine natürliche Substanz, welche auch im menschlichen Körper vorkommt. Diese wird ebenfalls für weitere Behandlungen verwendet, wie das behandeln von Falten, Lippen oder auch Wangen. Auch bei der Nase werden dadurch schöne und natürliche Ergebnisse erzielt.

Bei Botulinumtoxin, oder kurz gesagt Botox, wird in der ästhetischen Chirurgie häufig für das entfernen von Falten verwendet. Durch Botox werden die Muskeln entspannt und gelockert. Bei der Nasenkorrektur ohne OP kann die Verwendung von Botox bei einer starken Beweglichkeit der Nase hilfreich sein, was oft bei Höckernasen oder Nasen mit einer abfallenden Spitze der Fall ist. Kleine störende Falten seitlich des Nasenflügels können ebenso durch Botox behoben werden.

Sollte eine Verschmälerung der Nase gewünscht sein, wird hierfür Kristall-Kortison verwendet. Dies baut überschüssiges und unerwünschtes Gewebe ab, wodurch die Nase verschmälert wird. Kortison kann auch dann hilfreich sein, wenn man kleine Narben an der Nase verfeinern lassen möchte. Da Kortison nicht für jeden Patienten geeignet ist, empfehlen wir im Vorfeld ein Beratungsgespräch mit unserem Facharzt für plastische und Ästhetische Chirurgie Privatdozent  Dr. med. A. A. Altintas.

 

Was kostet eine Nasenkorrektur ohne OP?

 

Die Kosten der Behandlung hängen von der Ausgangssituation und dem gewünschten Ergebnis ab. Bei einem Beratungsgespräch im Vorfeld wird die Nase analysiert und über die Möglichkeiten der Durchführung gesprochen. Ihre Wünsche sind individuell und spielen dabei eine große Rolle, weswegen kein genauer Preis genannt werden kann.

 

Sollten Sie sich für eine Nasenkorrektur interessieren, zögern Sie nicht sich unter der kostenfreien Rufnummer 0800 62 800 800 oder unserer Webseite einen Beratungstermin zu machen. Bei diesem können Sie mit unserem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie über Ihre Wünsche und Vorstellungen sprechen und sich bestens beraten lassen.