Dr. med. A. A. Altintas, MSc. Ärztlicher Direktor

Ärztlicher Direktor
(Plastische Chirurgie)

Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas, MSc.

Der renommierte Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie zählt zu den Professoren und Privatdozenten, die das komplette Fachgebiet vertreten und damit auch die Lehrbefugnis an deutschen Universitäten zugesprochen bekommen haben. Auch international wird seine große Erfahrung und Meinung auf Tagungen und Fachkongressen geschätzt und genießt stets größte Aufmerksamkeit.

Wer ist Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas, M.Sc ? Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Deutschland

Erfahren Sie mehr über Privatdozent Dr. Altintas Version: Deutsch
CV Altintas AA English
CV Altintas AA Französisch

Altintas - Berufung zum Kongresspräsident & Org. Committee internat. Kongresse World Congress

Ärztlicher Direktor IMG_2203
World Surgery Forum Organications Committee CANADA – Toronto Sprache: Englisch Körperformen Sixpack OP mehr

Eingeladener Experte- internationale Kongresse Fachspezifische Expertise von Altintas

Ärztlicher Direktor IMG_8529
TAIWAN – Taipeh eingeladener Experte Filler Gesicht IMCAS 2019 Altintas AA
Ärztlicher Direktor IMG_8491
HONG KONG  eingeladener Experte Körperformung internationaler Kongress ISAPS 2019 Altintas AA
Ärztlicher Direktor IMG_2202
PARIS Frankreich Experte für Körperformung IMCAS 2020 Altintas AA
Fettabsaugen Troisdorf
LONDON England OP LIVE Kongress Video Übertragung aus dem OP Saal Haute Couture Sixpack Altintas AA

OP Kurse von Altintas AA Die Techniken von Altintas in der Körperformung | Brust Op | Fetttransfer

Ärztlicher Direktor
OP Kurs Körperformung Kursleiter: Altintas AA LONDON | UK
Ärztlicher Direktor
OP Kurs Fetttransfer Brust Kursleiter: Altintas AA PARIS |FRANCE
Ärztlicher Direktor
OP Kurs Brust Operationen Kursleiter Altintas AA ROM |ITALY

internationalen Vorträge von Altintas AA die Innovationen werden weltweit veröffentlicht

Ärztlicher Direktor IMG_2206
Vortrag ASIA WORLD CONGRESS Altintas AA PEKING | CHINA
Ärztlicher Direktor
Vortrag Altintas AA Taiwan
Ärztlicher Direktor
Vortrag Altintas AA London | UK
Ärztlicher Direktor IMG_2207 2
Vortrag  Altintas AA Taiwan

Somit zählt er international zu den wenigen Experten, die die Kunst der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie nicht nur in vollem Umfang lehren und repräsentieren, sondern auch praktisch anwenden.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung führt Privatdozent Dr. Altintas in seinem geförderten Buch „Im Dienste der Schönheit“ auf. Insbesondere der Kapitel „Der Arzt und die ethisch moralische Verpflichtung in der Plastischen Chirurgie“ von Dr. Altintas genießt von vielen Plastischen Chirurgen höchste Anerkennung. Daher gilt auch Dr. Altintas deutschlandweit als Verfechter ethisch moralischer Verpflichtungen; weshalb seine Arbeiten heute für viele Plastische Chirurgen als Grundlage für eine seriöse Beratung und Behandlung dienen.

Ärztlicher Direktor

In über 220 wissenschaftlichen Veröffentlichungen wurde seine besondere Expertise international rezitiert und damit als Referenz anerkannt. Damit wird sein hervorragender Ruf als Experte für Ästhetische und Plastische Chirurgie international von führenden Ärzten und Wissenschaftlern anerkannt und gewürdigt.

Daher wird Dr. Altintas auch in zahlreichen internationalen Lehrbüchern wie „General Trauma Care“, „Intesive & Energency Medicine“ oder dem aus 6 Bändern bestehendem „ Plastic Surgery“ für seine fachspezifische Expertise als Referenz ausgezeichnet.

Auch das deutschsprachige Lehrwerk „Praxis der Plastischen Chirurgie“, welches als Grundlage für viele Plastische Chirurgen fungiert, ist mit dem Namen Altintas fest verbunden.

Sein internationales Renommee erwarb sich der Ausnahme Chirurg nicht nur als Autor von Lehrbüchern oder Vorträgen auf Fachkongressen, sondern auch durch seine praktische Anleitung von Chirurgen an international renommierten Universitäten.

Arbeiten an den renommierten Universitäten Zürich, Department of Surgery Michigan, USA, der Universität Kick School of Medicine in Los Angelos oder nationalen Hochschulen in Hannover, Essen und Köln zeichnen die besondere Expertise von Dr. Altintas aus.

Als Experte in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie ist Dr. Altintas zugleich Herausgeber von internationalen Fachzeitschriften sowie im Herausgeber Gremium von international führenden Fachzeitschriften. Darunter als einziger aus Deutschland im Herausgeber Board der weltgrößten Fachzeitschrift „Advances in Wound Care“ aus den USA mit einem Impact Faktor von sage und schreibe 5,2.

Eine Million Euro Behandlung Haute Couture Medizin © Plus

Privatdozent Dr. Altintas entwickelte bewährte Techniken der Plastischen Chirurgie weiter und gibt moderne OP Techniken im Rahmen von Lehroperationen an Fachkollegen weiter. Daher gilt Dr. Altintas im Bereich der Körperformung als Experte der „Haute Couture Medizin“.

Außer in Köln und Düsseldorf operiert Privatdozent Dr. Altintas auch regelmäßig in Europas Metropolen Paris, Rom und London. Hier teilt er mit anderen Plastischen Chirurgen seine besondere Expertise, wo seine weiterentwickelten modernen Techniken stets auf hohes Interesse stoßen.

Seine wissenschaftlichen Arbeiten zur Mikrozirkulation ermöglichten u.a. die Weiterentwicklung von OP Techniken, die in einer besonders feinen oder unsichtbaren Narbe resultieren. Diese Erkenntnisse sind Gerade bei Brustoperationen oder Brustverkleinerung mit feinen oder teilweise kaum sichtbaren Narben von großer Bedeutung. Seine großangelegte Studie bei 162 Brustoperationen mit narbensparenden Techniken stößt daher unter Fachkollegen auf großes Interesse.

Privatdozent Dr. Altintas entstammt einer Dynastie von Plastischen Chirurgen die allesamt den besten internationalen Ruf genießen. Über 20 Jahre Erfahrung, hervorragender Ruf und exzellente Ergebnisse sind nur wenige Attribute, die Dr. Altintas beschreiben. Die überdurchschnittliche Weiterempfehlung durch ärztliche Kollegen, der Presse und Patienten runden die hohe Kompetenz von Privatdozent Dr. Altintas ab.

Akademische Titel

Privatdozent
Dr. med.
Dipl oec.
M.Sc.

Facharzt

Plastische & Ästhetische Chirurgie
Mikrochirurgie
Notfallmedizin
Handchirurgie

Zusatzbezeichnung

Ltd. Notarzt
ständiger Mitglied des Ausschusess Innenministerium-  (Landesausschuss Rettungsmedizin)
Prüfarzt

Herausgeber

6 internationaler Fachzeitschriften
12 Co Herausgeber
Kongresspräsident World Congress Canada
Buchautor für Standart Lehrwerke Ästhetische Chirurgie
Gutachter und Experte des Landes NRW (Oberlandesgericht & Landgericht)

Veröffentlichungen

220 Veröffentlichte Werke
regelmässige OP Kurse mit Live Übertragungen  in Rom, London , Paris

Patente und Marken

Haute Couture (GER)
Haute Couture Medizin

gefördert von BMBF

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Gastvorträge

Harvard University
Stanford University

weitere Qualifikationen

Pilot (Lear Jet)
Betriebswirt

Hobbys

Fechten
Schach
Fitness

Zusatzqualifikationen

WEITERBILDUNGSERMÄCHTIGUNG 

 

Weiterbildungsermächtigter für das Fach Notfallmedizin  (Ärztekammer Niedersachsen)

Mitglied im Landesprüfungsausschuss des Innenministeriums Niedersachsen für Rettungsmedizin

 

 

ZUSATZQUALIFIKATIONEN 

 

Zusatzbezeichnung: Notfallmedizin    

Prüfarzt für klinische Studien       

Fachkunde Strahlenschutz Anwendungsgebiet Notfalldiagnostik 

Fachkunde Strahlenschutz Diagnostik des gesamten Skelettes   

Universitäre Lehrveranstaltungen

VERZEICHNIS DER LEHRVERANSTALTUNGEN

 

SS 2007:

Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) Unterricht am Patientenbett

 

SS 2007:

MHH Blockpraktikum (25h)

 

WS 2008/2009: 

Problemorientierten Lernens (POL) -Tutor an der MHH

 

SS 2009 

Problemorientierten Lernens (POL) -Tutor an der MHH

 

SS 2009:

POL-Tutor im Modellstudiengang Medizin der Universität Witten 

 

WS 2009/2010:

POL-Tutor im Modellstudiengang Medizin der Universität Witten

 

WS 2009/2010:

Gutachter im Review Komitee für Examensfragen der Universität Witten

 

SS 2010

Basisbaustein: „LEHREN LERNEN“

der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg – Essen

 

seit 2015

Vorlesung Plastische Chirurgie 

der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg – Essen

 

Wissenschaftliche Veröffentlichungen (Auswahl)

     I.         Originalarbeiten (kumulativer Impact Faktor: 27,234)

 

 

1.             Altintas AA, Altintas MA, Ipaktchi K, Guggenheim M, Theodorou P, Amini P, Spilker G. (2009)        

Assessment of microcirculatory influence on cellular morphology in human burn wound healing using reflectance-mode-confocal microscopy.                                                                               Wound Repair Regen. 17(4):498-504.                                           (Impact Factor:2.781)

 

2.             Altintas AA, Guggenheim M, Altintas MA, Amini P, Stasch T, Spilker G. (2009)

To heal or not to heal: predictive value of in vivo reflectance-mode confocal microscopy in assessing healing course of human burn wounds.                                                                                      J Burn Care Res. 30(6):1007-12.                                         (Impact Factor:1.617)

 

3.             Altintas AA, Amini P, Altintas MA, Perbix W, Phan V, Stasch T, Spilker G. ( 2009)

Histometric and histomorphologic comparison of combustion and ambustion using in vivo reflectance-confocal microscopy.   Microscopy Research and Technique 2010 Feb;73(2):160-4. (Impact Factor:1.850)

 

4.             Altintas AA, Guggenheim M, Oezcelik A, Gehl B, Aust M, Altintas MA (2010)

Local Burn versus Local Cold Induced Acute Effects on In Vivo Microcirculation and Histomorphology of the Human Skin

Microscopy Research and Technique 2011 (in press).                         (Impact Factor:1.850)

 

5.             Altintas AA, Stasch T, Oezcelik A, Altintas MA (2010)

In Vivo Comparison of Microcirculation and Histomorphology of Two Different Flap Donor Sites                                                Microscopy Research and Technique 2010 Jul 23 (in press).                         (Impact Factor:1.850)

 

6.             Altintas AA, Altintas MA, Gazyakan E, Gohla T, Germann G, Sauerbier M. (2009)

Long-term results and the Disabilities of the Arm, Shoulder, and Hand score analysis after modified Brooks and D’Aubigne tendon transfer for radial nerve palsy.                                                        J Hand Surg Am. 34(3):474-8.                                             (Impact Factor:1.326) 

 

7.             Altintas AA , Gehl B, Aust M, Meyer-Marcotty M, Altintas MA (2011)

Impact Of Compression Therapy On Local Microcirculation And Histomorphology In Venous Leg Ulcer 

Phlebologie (accepted)                                                                            (Impact Factor: 0.831)

 

8.             Altintas MA, Altintas AA, Knobloch K, Guggenheim M, Zweifel CJ, Vogt PM. (2009)                                             

Differentiation of superficial-partial vs. deep-partial thickness burn injuries in vivo by confocal-laser-scanning microscopy.                                                 Burns. 35(1):80-6.                                                                               (Impact Factor:1.950)

 

9.             Altintas MA, Altintas AA, Guggenheim M, Aust MC, Niederbichler AD, Knobloch K, Vogt PM. (2009)

Insight in microcirculation and histomorphology during burn shock treatment using in vivo confocal-laser-scanning microscopy.                                                                                      J Crit Care. 2010 Mar;25(1):173.e1-7.                                              (Impact Factor:2.127)

 

10.          Altintas MA, Altintas AA, Guggenheim M, Busch KH, Niederbichler AD, Aust MC, Vogt PM. (2009)

Is superficial burn caused by ultraviolet radiation (sunburn) comparable to superficial burn caused by heat – a histomorphological comparison by in vivo Reflectance-Mode-Confocal Microscopy.                                                                                                                                                              J Eur Acad Dermatol Venereol. 2009 Dec;23(12):1389-93 (Impact Factor:2.787)

 

11.          Altintas MA, Altintas AA, Guggenheim M, Steiert AE, Aust MC, Niederbichler AD, Herold C, Vogt PM. (2009)

Insight in Human Skin Microcirculation Using In Vivo Reflectance-Mode Confocal Laser Scanning Microscopy.              J Digit Imaging. 2010 Aug;23(4):475-81                                         (Impact Factor:0.956)

 

12.          Amini P, Stasch T, Altintas AA, Theodorou P, Spilker G  (2009)

Vertical Reduction Mammaplasty combined with a Superomedial Pedicle in Gigantomastia.                                                                                                                             Annals of Plastic Surgery, 2010 Mar;64(3):279-85.                    (Impact Factor:1.293)

 

13.          Altintas MA, Altintas AA, Meyer-Marcotty M, Busch K, Spies M, Vogt PM (2008)

Histomorphologische Unterscheidung oberflächlich und tief zweitgradiger Verbrennungen mit der Konfokalen Laser-Scanning-Mikroskopie.           .                                                                                                                       GMS Verbrennungsmedizin 2:Doc 01

 

14.          Altintas MA, Meyer-Marcotty M, Altintas AA, Guggenheim M, Gohritz A, Aust MC, Vogt PM. (2009)

In vivo reflectance-mode confocal microscopy provides insights in human skin microcirculation and histomorphology.                                                                                                                                                Comput Med Imaging Graph. 33(7):532-6.                                        (Impact Factor: 1.041)

 

15.          Altintas MA, Altintas AA, Guggenheim M, Niederbichler AD, Knobloch K, Vogt PM. (2009)

In vivo evaluation of histomorphological alterations in first-degree burn injuries by means of confocal-laser-scanning microscopy-more than „virtual histology?“.                                                                                                                                                                                                                       J Burn Care Res. 2009 30(2):315-20.                                                  (Impact Factor:1.617)

 

16.          Altintas MA, Altintas AA, Guggenheim M, Gohritz A, Meyer-Marcotty M, Vogt PM. (2009)                                                                                                                 Reflectance confocal-laser-scanning microscopy in vivo assessments of cigarette-induced dynamic alterations of cutaneous microcirculation on histomorphological level.                                                                                Microsc Res Tech. 72(4):347-50.                                                      (Impact Factor: 1.850)

 

17.          Altintas MA, Altintas AA, Guggenheim M, Knobloch K, Niederbichler AD, Vogt PM. (2008)

Monitoring of microcirculation in free transferred musculocutaneous latissimus dorsi flaps by confocal laser scanning microscopy – a promising non-invasive methodical approach.                                                                                                                                                                                                           J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2010 Jan;63(1):111-7                     (Impact Factor: 1.508)

Veröffentlichte Vorträge (Auswahl)

·        Reconstruction of Complexe Bone/Soft Tissue Defects at the Elbow using a free Latissimus dorsi flap and a total joint prothesis.
01.06.2011 WSRM 2011 Helsinki, Finland, Kongressband

·       Assessment of microcirculatory influence on cellular morphology in human burn wound healing using Reflectance-Mode-Confocal Microscopy

19th Annual Meeting of the Wound Healing Society, SAWC/WHS Joint Meeting, Gaylord Texan Resort and Convention Center, 26.04 – 29.04.2009, Dallas, Texas, USA                                                                                        Wound Repair and Regeneration Volume 17 Issue 2 (MarchApril 2009)  

 

·        Long Term Results and Dash Score Analysis of different donor muscles after tendon transfer for posterior interosseus nerve palsy                                                                                  Plastic Surgery Research Council, 54th Annual Meeting, 28.05. -30.05.2009, Pittsburgh, USA                                                                               Plastic and Reconstructive Surgery Volume 123(6) June 2009  

 

·        In Vivo Simultaneously Observation Of Microcirculation And Cellular Morphology In Burn Wound Healing By Confocal Laser Scanning Microscopy 7th Asia Pacific Burns Congress & 17th Annual Congress of National Academy of Burns-India, 18.01. – 20.01.2009, New Delhi, India

 

·        Functional Outcome after Tendon Transfer for Radial Nerve Palsy                Combined Annual Meeting of the ASSH and ASHT, September 3-5, 2009 in San Francisco, CA.,USA
The Journal of Hand Surgery (Am.), Volume 34, Issue 7, Pages 28-28  

 

·        Die Prozesskostenrechnung als ein Mittel zur Positionierung der Kernkompetenzen der Plastischen Chirurgie                                                            

41. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen, Dresden 2010, Kongressband

 

 

·        Indikationen und Ergebnisse von gestielten und freien Lappenplastiken bei Totalendoprothesen im Kniebereich                                                                32. Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie, 4.-6. November 2010 Basel, Schweiz, Kongressband

 

·        Modifikation des freien vaskularisierten Diaphysentransplantates zur Vermeidung der Entnahme des Caput fibulae bei proximalem Humerusersatz 32. Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie, 4.-6. November 2010 Basel, Schweiz, Kongressband

 

·        Defektrekonstruktion im Ellbogenbereich mithilfe einer myokutanen Latissimus dorsi-Lappen-plastik und Implantation einer Gelenkprothese – Erfahrungen an 11 Patienten. 32. Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie, 4.-6. November 2010 Basel, Schweiz, Kongressband

 

·        Ergebnisse der distalen ulnaren Perforator-Lappenplastiken nach Revisionseingriffen an Nerven im Handgelenksbereich. 32. Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie, 4.-6. November 2010 Basel, Schweiz, Kongressband 

 

·        In vivo comparison of microcirculation and histo- morphology of two different flap donor sites. 32. Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie, 4.-6. November 2010 Basel, Schweiz, Kongressband 

 

·        Ergebnisse der distalen ulnaren Perforator Lappenplastiken nach Revisionseingriffen an Nerven im Handgelenksbereich.                                        3.05-6.05 2011, 128. Kongress der DGCH, München

 

·        Defektrekonstruktion im Ellbogenbereich mithilfe einer myokutaner Latissimus dorsi Lappenplastik und Implantation einer Gelenkprothese- Erfahrung an 11 Patienten.                                                                                                      3.05-6.05 2011, 128. Kongress der DGCH, München

 

·        Ergebnisse der Defektdeckung im Wirbelsäulenbereich, Retrospektive klinische Studie bei 50 Patienten                                                                          3.05-6.05 2011, 128. Kongress der DGCH, München

 

·       Mikrosirkulasyon ve Histomorfolojik Uzerinde Yanik Sok Etkisi – Confocal Laser-Scanning Mikroskop Ile Canli Arastirma -, 15-19.09.2010, 32. Ulusal TPCD Kongresi Trabzon, Türkei, Kongressband 

 

·        In vivo Untersuchung der Mikrozirkulation und Histomorphologie mit der Konfokalen Laser-Scanning Mikroskopie zur Wirkung der Kompressionsbehandlung bei chronisch venöser Insuffizienz

52. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie                           10-13. November. 2010,  Aachen, Phlebologie, Kongressband

 

·        Impact of Microcirculation on Cellular Morphology in Human Burn Wound Healing – In vivo measurements using Reflectance- Mode Confocal Microscopy                                                                                                       48. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie 8-11. September 2010, Leipzig Kongressband

 

·        Der Arzt, die ethisch moralische Verpflichtung und die ästhetisch plastische Chirurgie

19-23.09.2010 Münster, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Kongressband

 

·        Defektversorgung im Daumen- und Fingerbereich mithilfe von homodigitalen Lappenplastiken: „Das Konzept der Lappenfamilien“ 

51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie,                               Nürnberg 2010, Kongressband  

 

·        Die Prozesskostenrechnung als ein Mittel zur Positionierung der Kernkompetenzen der Plastischen Chirurgie                                                            41. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen, Dresden 2010, Kongressband  

 

·        Defektversorgung im Daumen- und Fingerbereich mithilfe von homodigitalen Lappenplastiken: „Das Konzept der Lappenfamilien“ 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie, Nürnberg 2010, Kongressband 

 

·        Prozesskostenrechnung und die praktische Implementierung am Beispiel einer plastisch-chirurgischen Operation                                                                             40. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen, Hannover 2009, Kongressband

 

·        Reflectance-Mode Confocal-Laser-Scanning Microscopy – a new noninvasive methodical approach for Monitoring of Microcirculation in free transferred tissue 

Deutsche Gesellschaft für Klinische Mikrozirkulation und Hämorheologie. 27. Jahrestagung,  5. – 6. September 2008, Regensburg, Kongressband

 

·       Auswirkungen von histomorphologischen Veränderungen auf die Wundheilung von Verbrennungswunden                                                                                 12. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.V., 25.06. – 27.06.2009, Kassel, Kongressband

 

·        In vivo Untersuchung von Verbrennungswunden mit der konfokalen Laser Scanning Mikroskopie.                                                                                         12. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.V., 25.06. – 27.06.2009, Kassel, Kongressband

 

·        Funktionelle Ergebnisse nach Radialisersatzplastiken                                    124. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie                             Deutsche Gesellschaft für Chirurgie, 01. – 04.05.2007, München, Kongressband

 

·        Funktionelle Ergebnisse nach Radialisersatzplastiken                                              37. Jahrestagung DGPRÄC und 11. Jahrestagung VDÄPC Oktober 2006, Kongressband

 

·       Confocal-Laser-Scanning Microscopy: Yüzey ve Derin ikinci derece yanıklarin teşhisinde sensitiv ve noninvasiv yeni bir yöntem                                                 32. Türk Plastik Rekonstrüktif ve Estetik Cerrahi Ulusal Kongresi, 15.09. – 19.09.2010, Trabzon, Türkei, Kongressband

 

·        Reflectance-mode-confocal mikroskopi ile serbest fleplerde mikrosirkülasyon takibi – morfolojik düzeyde yeni bir in vivo acilimi                                                  32. Türk Plastik Rekonstrüktif ve Estetik Cerrahi Ulusal Kongresi, 15.09. – 19.09.2010, Trabzon, Türkei, Kongressband

 

·        In vivo Untersuchungen der Hautmorphologie mittels Konfokaler-Laser-Scanning Mikroskopie nach ultravioletter Bestrahlung                                              45. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie, 06.09. – 08.09.2007, Hannover, Kongressband

 

·        In vivo determination of superficial second degree burn injuries on a histomorphological level by confocal-laser-scanning microscopy                             26. Jahrestagung der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung, 06.01. – 09.01.2008, Engelberg, Schweiz, Kongressband 

 

·        In vivo Reflectance Mode Confocal-Laser-Scanning Microscopy contributes to a better understanding of pathophysiology in Burn Shock treatment on cellular level                                                                                                                         12. Chirurgische Forschungstage, 25.-27.09.2008, Freiburg, Kongressband

 

·        In vivo determination of superficial-partial thickness burn injuries by confocal-laser-scanning microscopy                                                                                       27. Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung, 14. – 17. Januar 2009, Leogang, Österreich, Kongressband

 

·        Serbest fleplerde mikrosirkülasyon takibi – histomorfolojik düzeyde yeni bir in vivo acilimi

30. Türk Plastik Rekonstrüktif ve Estetik Cerrahi Ulusal Kongresi, 15.10. – 19.10.2008, Antalya, Türkei, Kongressband

 

·        Confocal-Laser-Scanning Microscopy: Yüzey ve Derin ikinci derece yanıklarin teşhisinde sensitiv ve noninvasiv yeni bir yöntem

30. Türk Plastik Rekonstrüktif ve Estetik Cerrahi Ulusal Kongresi, 15.10. – 19.10.2008, Antalya, Türkei, Kongressband

 

·        In vivo determination of superficial second degree burn injuries on a histomorphological level by confocal-laser-scanning microscopy

26. Jahrestagung der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung, 06.01. – 09.01.2008, Engelberg, Schweiz, Kongressband

 

·        In vivo determination of superficial-partial thickness burn injuries by confocal-laser-scanning microscopy

27. Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung, 14. – 17. Januar 2009, Leogang, Österreich, Kongressband

 

·        In vivo Untersuchungen der Hautmorphologie mittels Konfokaler-Laser-Scanning Mikroskopie nach ultravioletter Bestrahlung

45. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie, 06.09. – 08.09.2007, Hannover, Kongressband

 

·        In vivo Reflectance Mode Confocal-Laser-Scanning Microscopy contributes to a better understanding of pathophysiology in Burn Shock treatment on cellular level

 

  •  12. Chirurgische Forschungstage, 25.-27.09.2008, Freiburg, Kongressband