Hyperhidrose

Unverbindliches Angebot anfordern

Kosten

ab 75 € /monat (12 Monate)

Zusammenfassung der Hyperhidrose

Kosten:

ab 75 € /monat (12 Monate)

Einmalzahlung ab 899 € (zzgl. MwSt.)
Dauer: unter 20 min.
Erholungsdauer: sofort gesellschaftsfähig
Behandlungsintervall: 6-9 Monate
Behandlungsort: § 30 Privatklinik

Vom Facharzt empfohlen:

Lassen Sie sich ausführlich von unserem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie beraten

Besonderheit:

Langanhaltende Wirkung

Consulting Director -Ehrenamtlich-

Dr. med. Altintas

International renomierter Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas, M.S.c. (Monaco)

Qualifikationen

  • Lehrbefugnis am Universitätsklinikum Essen als habilitierter Privatdozent
  • Leitender Notarzt, Notfallmedizin, Handchirurgie, Mikrochirurgie
  • Mitglied des Ausschuss Innenministerium-  (Landesausschuss Rettungsmedizin)
  • Gutachter und Experte des Landes NRW (Oberlandesgericht & Landgericht)
  • 6 x Herausgeber 12 x Co-Herausgeber, Kongresspräsident World Congress Canada
  • Buchautor für Standard-Lehrwerke Ästhetische Chirurgie, 220 Veröffentlichte Werke
  • regelmässige OP Kurse mit Live Übertragungen in Monaco, Rom, London, Paris

Transatlantische Forschungsarbeiten unter der Führung von Altintas

  • Department of Surgery Michigan USA
  • Universität Kick School of Medicine Los Angelos USA
  • Universität Zürich Switzerland
  • Universität Istanbul Turkey
  • Universität Heidelberg Germany
  • Universität Köln Germany
  • Universität Hannover MHH Germany
  • Universität Essen Germany

Herausgeber folgender internationaler Fachzeitschriften

  • Clinical Research USA Impact Factor 1,46
  • World Journal of Surgery USA
  • Journal of Plastic and Aesthetic Surgery
  • Clinical Dermatology England
  • Journal of General Surgery London England
  • Annals of Clinical and Medical Case Reports
  • Clinical and medical Research

ausgewählte Lehrbücher Altintas

  • Ethik und Moral gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung *
  • Praxis der Plastischen Chirurgie Springer Verlag Heidelberg Germany **
  • Überschüssige Gewebe Springer Verlag Heidelberg Germany **

** Referenz

HYPERHIDROSE


Als Hyperhidrose wird ein krankhaftes Schwitzen und eine vermehrte Schweißproduktion bezeichnet. Der Schweiß wird in den Schweißdrüsen produziert und gelingt durch die Achselhöhlen nach draußen. Die Betroffenen, produzieren ohne Anstrengung und Stress übermäßig viel Schweiß. Symptome die auf diese Erkrankungen zutreffen, können verschieden sein.

Wer an Hyperhidrose (vermehrtes Schwitzen) leidet, der kennt feuchte Achselhöhlen, Fußsohlen und Hände. Für Patienten, die an übermäßigen Schweißproduktion leiden, bietet Mc Aesthetics eine schnelle und wirksame Lösung. Immer mehr Menschen, die an Hyperhidrose leiden, haben sich bereits mit Botulinumtoxin A behandeln lassen und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Botox ist ein effektives Mittel, um die Schweißzufuhr zu lähmen.  Als operativer-Eingriff kann eine Absaugung der Schweißdrüsen in Frage kommen. Über beide Möglichkeiten und Methoden können Sie sich bei Mc Aesthetics beraten lassen:

  • Minimal-invasiver Eingriff durch die Behandlung des Areals
  • Operatives Verfahren durch Absaugung der Schweißdrüsen

Um sich ein genaues Bild einer Injektion mit Botox zu verschaffen, empfehlen wir Ihnen das Berartungsgespräch mit unserem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie.  Noch mehr Informationen, Bilder und Videos zu einer Hyperhidrose-Behandlung finden Sie auf Instagram Facebook und YouTube.


Ihre Vorteile

Die Botox-Behandlung an den Achseln bringt einige Vorteile mit sich. Bei einem persönlichen Gespräch werden diese, dem Patienten umfangreich erläutert. Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick über Ihre Vorteile der Behandlung:

  • schnelle Durchführung
  • Vermehrtes Schwitzen wird minimiert
  • sofortige Resultate
  • Behandlung durch Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie
  • Keine Einnahme von Medikamenten
  • im Anschluss sind Sie sofort gesellschaftsfähig

Durch die Behandlung wird die Schweißbildung lahmgelegt. Die Behandlung dauert nur wenige Minuten und ist vollkommen schmerzfrei. Sofortige Resultate sind nach der Injektion sichtbar. Die Patienten sind nach der Injektion mit Botox sofort gesellschaftsfähig, mit Ausfallzeiten muss nicht gerechnet werden. Bitte begeben Sie sich ausschließlich in die Hände eines erfahrenen Facharzt. Unser Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie, Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas ist unserer Experte für die Hyperhidrosis und wendet verschiedene Techniken an. Die Auswahl der  Methode ist entscheidend, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Unser Versprechen

Eine Therapie gegen starkes schwitzen wünschen sich Viele. Die Betroffenen leiden an ständig feuchter Haut unter den Achseln. Eine starke Schweißbildung kann verschiedene Ursachen haben, die Symptome können durch Botox geblockt werden.  Daher bietet Ihnen Mc Aesthetics verschiedene Behandlungen mit Botox an um die primäre Hyperhidrose zu behandeln. Wir versprechen erstklassige Qualität und ausschließliche Zusammenarbeit mit deutschen Marktführern im Bereich Filler und Präparate. Dadurch wird ein langanhaltendes und starkes Ergebnis garantiert. Mc Aesthetics arbeitet nur mit Fachärzten für plastische und ästhetische Chirurgie aus der elitären Gruppe von Professoren und Privatdozenten zusammen. Unsere Ziele sind klar definiert: Wir bieten Ihnen einen einzigartigen Service, hoch-qualifiziertes Personal und erstklassige ästhetische Ergebnisse. Überzeugen Sie sich selbst von unseren Leistungen und besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten um einen genauen Einblick über den Ablauf eine systemischen Therapie bei Mc Aesthetics zu erhalten. Weitere Videos und Bilder zu einer Schweiß-Behandung  finden Sie auf Instagram Facebook und YouTube

Unsere Empfehlung für Sie

Um das übermäßige Schwitzen zu lindern, bietet Mc Aesthetics verschiedene Behandlungsmethoden. Ein Beratungsgespräch im Vorfeld einer Behandlung greift wichtige Fragen auf. Ursachen, Symptome und Therapie der Erkrankung werden gemeinsam mit den Betroffenen besprochen. Lassen Sie sich umfangreich und ausführlich von unserem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie beraten und behandeln. Unser Facharzt, Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas wird Sie umfangreich zu Ihrer Wunsch-Behandlung beraten. Im Rahmen des Gesprächs, können Sie sich für die Botox-Methode beraten lassen. Ihre Fragen werden ausführlich von dem behandelnden Facharzt beantwortet. Eine geeignete Behandlung wird auf Ihre Wünsche, Vorstellungen und Erwartungen angepasst und zusammen mit Ihnen abgestimmt.

Hyperhidrose

Ablauf

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch mit dem Facharzt kann eine sofortige Behandlung stattfinden. Bei dieser Injektion handelt es sich um einen minimal-invasiven Eingriff. Die Haut unter den Achseln wird im Vorfeld mit einer örtlichen Betäubungscreme behandelt damit die Betroffenen keine Schmerzen während der Injektion empfinden. Der Facharzt muss im Vorfeld die Dosierung für das Botox festlegen. Mit einer feinen Nadel wird das Präparat unter die Haut gebracht. Das kompensatorische Schwitzen wird so bis zu 10 Monaten lahm gelegt. Die Dauer der Injektion beträgt nur wenige Minuten. Nach der Injektion kann es zu leichten Nebenwirkungen wie Rötungen der Haut kommen. Diese heilen spontan ab. Innerhalb von wenigen Tagen berichten die Patienten von einem starken Rückgang der Schweißbildung.

Diagnose: Hyperhidrose

Die Hyperhidrose bezeichnet eine starke Schweißproduktion der Schweißdrüsen, die die normale, physiologische Funktion übersteigt. Diese Fehlfunktion der Schweißsekretion ist dadurch gekennzeichnet, dass auch dann zu viel Schweiß gebildet wird, wenn es eigentlich nicht erforderlich ist. Auch in körperlicher Ruhe ist beispielsweise eine Schweißsekretion nicht so stark erforderlich, wie bei anstrengender körperlicher Tätigkeit. Daher liegt auch ohne körperliche Anstrengung ein vermehrtes schwitzen vor.

Vor einer Behandlung ist immer die richtige Diagnose wichtig, das gilt insbesondere für das übermäßige Schwitzen. Um die Diagnose Hyperhidrose zu stellen, müssen bestimmte Punkte beachtet werden. Ein Verdacht auf ein krankhaftes Schwitzen liegt vor, wenn ein starkes Schwitzen ohne erhöhte Außentemperaturen und ohne starke körperliche Aktivität besteht. In solchen Fällen sollte der Arzt dem Verdacht der Hyperhidrose weiter nachgehen, da das übermäßige  Schwitzen auch ein Warnzeichen einer ernsthaften Erkrankungen, wie z.B. einer Krebserkrankung sein kann. Daher sollte ein starkes Schwitzen immer ärztlich abgeklärt werden.

Formen der Hyperhidrose

Ist eine Hyperhidrose festgestellt, bleibt zu klären, welche Form der Störung vorliegt. Genau das ist für die richtige Therapie wichtig ist. Bei der häufigsten Form handelt es sich um die primäre Hyperhidrose. Hierbei wird von einer erblichen Störung der Schweißsekretion ausgegangen. Sie wird als Ausschluss Diagnose gestellt, wenn keine andere Ursache gefunden wurde.

Bei der sekundären Hyperhidrose wird das übermäßige Schwitzen durch phsychische Belastung, Stress bis hin zu Wechseljahre ausgelöst. Die sekundäre Hyperhidrose verschwindet, wenn die Ursache weg ist. Daneben gibt es auch das generalisierte Schwitzen, bei der ein starkes Schwitzen am gesamten Körper vorliegt.

Minimierung von …

  • Nächtliches Schwitzen am ganzen Körper
  • Übermäßiges Schwitzen an den Fußsohlen
  • Schweiß  in der Achselhöhle
  • Schwitzen in Stresssituationen

Folgende Erkrankungen können durch Botox behandelt werden:

  • Fokale Hyperhidrose
  • Primäre Hyperhidrose & sekundäre Hyperhidrose
  • Axilläre Hyperhidrose
  • Generalisierte Hyperhidrose
  • Gustatorisches Schwitzen

Hyperhidrose Therapie

Die Hyperhidrose Therapie wird in Abhängigkeit von der zugrundeliegenden Ursache durchgeführt. Liegt eine primäre oder fokale Hyperhidrose vor, kann eine symptomatische Therapie helfen. Ein mögliche Therapieform stellt hierbei die Botox Injektion dar. Botox (Botulinumtoxin) ist eigentlich ein Nervengift und wird in der ästhetischen Medizin vor allem zur Faltenbehandlung eingesetzt. Dabei zeigte sich, dass die Stellen, die mit Botox behandelt wurden deutlich weniger Schwitzen.

Diesen Effekt hat man sich dann zur Therapie des krankhaften Schwitzens zunutze gemacht. Seitdem wird Botox weltweit auch bei Patienten mit einer Hyperhidrosis erfolgreich eingesetzt. Botox hilft so gegen starken Schweißgeruch unter den Achseln, Hände Schwitzen, feuchte Achseln, Schweißflecken, starkes Schwitzen und Hyperhidrose.

Botox ist ein Medikament und wird zur Therapie gegen Hyperhidrosis eingesetzt. Das Mittel gegen starkes Schwitzen blockt die Schweißdrüsen an Ort und Stelle und verhindert so starkes Schwitzen. Dadurch wird die Achselschweiß Produktion oder das starke Hände Schwitzen minimiert. Ein positiver Nebeneffekt ist dabei auch, dass starker Schweißgeruch unter den Achseln, Schweißflecken oder Hände Schwitzen ebenfalls minimiert werden.

Hyperhidrosis – Weitere Beiträge

Was kostet eine Behandlung mit Botox?

Wann zeigt Botox seine Wirkung?

Für weitere Fragen oder für die Buchung eines persönlichen Beratungsgesprächs steht Ihnen das Mc Aesthetics Team über das Online-Portal zur Verfügung.

Fragen und Antworten zum Thema Hyperhidrose

Wasn sind anzeichen einer Hyperhidrosis?

Wer an Hyperhidrosis leidet kennt das, auch ohne körperliche Anstrengung kann es zu feuchte Achseln, Schweißflecken oder starker Schweißgeruch unter den Achseln oder an den Händen kommen. Dabei kann das starke Schwitzen auch durch eine Tätigkeit oder warme Temperatur ausgelöste werden.
Im Normalfall werden die Schweißdrüsen durch das vegetative Nervensystem gesteuert. Durch die Sekretion von Schweiß soll die Körperkern Temperatur konstant gehalten werden. Dabei wird durch eine Schweißsekretion eine Abkühlung über eine Abgabe der Verdampfungsenergie bezweckt. Der Schweiß dient also dazu, die Haut und damit das Blut abzukühlen und als Überhitzungsschutz zu fungieren.

Wie minimiere ich die Schweißbildung?

Die Wirkung von Botox ist mit der von herkömmlichen Deo´s nicht zu vergleichen. Deo´s verhindern die Schweißsekretion aus der Schweißdrüse, indem Sie den Drüsenausgang blockieren. Dagegen setzt das Botox an der Quelle an. Botox blockt das ursächliche Signal, dass die Schweißdrüse zur Schweißsekretion aktiviert. Das starke Schwitzen wird damit von Grund auf verhindert, es entsteht also kein Schweiß. Mit der Botox Therapie hat das starke Schwitzen endlich ein Ende. Die Botox Behandlung ist sowohl gegen die Hyperhidrose in der Nacht als auch am Tag wirksam. Sie kann eingesetzt werden gegen starkes Schwitzen unter den Achseln, an den Händen, am Po oder an sonstigen Körperstellen. Deswegen wird Botox gezielt dort eingesetzt, wo eine fokale Störung der Schweißsekretion besteht. Die Schweißbehandlung dauert nur wenige Minuten und kann ambulant erfolgen.

Patientenbewertungen

6 Bewertungen
1,1
1,1 Behandlung 1,1 Aufklärung 1,1 Vertrauensverhältnis 1,1 Genommene Zeit 1,1 Freundlichkeit
98% würden diese Behandlung
weiterempfehlen
Behandlungsergebnis 1,1
Aufklärung 1,4
Vertrauensverhältnis 1,1
Genommene Zeit 1,1
Freundlichkeit 1,1
Zusätzlich angegebene Noten
1 Wartezeit Termin
1 Wartezeit Praxis
1 Praxisausstattung
1 Telefonische Erreichbarkeit
3 Sprechstundenzeiten
1 Parkmöglichkeiten
1 Betreuung
1 Öffentliche Erreichbarkeit
1 Entertainment
1 Kompetenz
Luca W.
Essen40 Jahre
06.01.2022

Super Behandlung, bin seit Monaten Schweißfrei!

Zusätzlich angegebene Noten
1 Kompetenz
1 Wartezeit Termin
1 Wartezeit Praxis
1 Sprechstundenzeiten
1 Betreuung
1 Entertainment
1 Praxisausstattung
1 Parkmöglichkeiten
1 Öffentliche Erreichbarkeit
Carlo R.
Düsseldorf23 Jahre
16.10.2021

Die Behandlung ist der Wahnsinn, genau das perfekte für eine Hochzeit oder andere große und lange Veranstaltungen. Ich hatte schon öfters diese Behandlung und ich finde sie immer wieder absolut toll. Die neue Gästebuch Funktion ist super und ich habe schon so viele schöne Eintragungen gelesen ich bin hier wirklich richtig.

Zusätzlich angegebene Noten
1 Kompetenz
1 Wartezeit Termin
1 Wartezeit Praxis
1 Sprechstundenzeiten
1 Betreuung
1 Entertainment
1 Praxisausstattung
1 Parkmöglichkeiten
1 Öffentliche Erreichbarkeit
Alle Bewertungen ansehen