Schweiss frei

Wählen Sie Ihre Behandlung aus
Wählen Sie Ihre Behandlung aus
  • Ohne OP
  • Mit OP

Kosten

ab 83 € /monat (12 Monate)

ab 999 € (zzgl. MwSt.)

Zusammenfassung der Schweiss frei

Kosten:

ab 83 € /monat (12 Monate)

Einmalzahlung ab 999 € (zzgl. MwSt.)
Dauer: ca. 20 Minuten
Erholungsdauer: sofort gesellschaftsfähig
Behandlungsintervall: 6-10 Monate
Behandlungsort: Köln

Vom Facharzt empfohlen:

Wir empfehlen ein ausführliches Beratungsgespräch mit unserem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie

Besonderheit:

Die Behandlung verläuft schnell und schmerzarm

Hinweise:

Durch die Behandlung wird Ihnen zu einem Schweiß freien Leben verholfen

Ihr behandelnder Facharzt

Dr. med. Altintas

International renomierter Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas, M.S.c.

Qualifikationen

  • Lehrbefugnis am Universitätsklinikum Essen als habilitierter Privatdozent
  • Leitender Notarzt, Notfallmedizin, Handchirurgie, Mikrochirurgie
  • Mitglied des Ausschusess Innenministerium-  (Landesausschuss Rettungsmedizin)
  • Gutachter und Experte des Landes NRW (Oberlandesgericht & Landgericht)
  • 6 x Herausgeber 12 x Co-Herausgeber, Kongresspräsident World Congress Canada
  • Buchautor für Standard Lehrwerke Ästhetische Chirurgie, 220 Veröffentlichte Werke
  • regelmässige OP Kurse mit Live Übertragungen  in Rom, London , Paris

Transatlantische Forschungsarbeiten unter der Führung von Altintas

  • Department of Surgery Michigan USA
  • Universität Kick School of Medicine Los Angelos USA
  • Universität Zürich Switzerland
  • Universität Istanbul Turkey
  • Universität Heidelberg Germany
  • Universität Köln Germany
  • Universität Hannover MHH Germany
  • Universität Essen Germany

Herausgeber folgender internationaler Fachzeitschriften

  • Clinical Research USA Impact Factor 1,46
  • World Journal of Surgery USA
  • Journal of Plastic and Aesthetic Surgery
  • Clinical Dermatology England
  • Journal of General Surgery London England
  • Annals of Clinical and Medical Case Reports
  • Clinical and medical Research

ausgewählte Lehrbücher Altintas

  • Ethik und Moral gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung *
  • Praxis der Plastischen Chirurgie Springer Verlag Heidelberg Germany **
  • Überschüssige Gewebe Springer Verlag Heidelberg Germany **

** Referenz

SCHWEISS FREI


Das Schwitzen ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf anstrengende oder auch überlastende Tätigkeiten. Solche Ausübungen kosten den Körper viel Energie und Kraft. Er läuft auf Hochtouren und überhitzt schnell. Durch das Schwitzen kann der Körper wieder abkühlen. Viele Menschen leiden oft unter einem starken Schweißausbruch. Das starke Schwitzen führt dazu, dass sich viele Menschen unwohl in Ihrem Körper und der eigenen Haut fühlen. Die Schweißproduktion jedes Menschen ist verschieden und variiert die Schweißbildung dementsprechend. Das starke Schwitzen kann verschiedene Ursachen haben. Auch wenn schwitzen etwas normales und menschliches ist kann verstärktes Schwitzen als unangenehm empfunden werden. Für alle Betroffenen bieten wir bei Mc Aesthetics jetzt die Lösung.

Die Hyperhidrose ist eine Erkrankung an der die Betroffene an einem vermehrten Schwitzen leiden. Viele Patienten leiden an einem übermäßigem Schwitzen unter den Achselhöhlen oder an den Füßen. Auch ohne körperliche Anstrengung kommt es zum starken schwitzen. Durch die Schweißproduktion kommt es unangenehmen Gerüchen. Mc Aesthetics bietet den Betroffenen mehrer Optionen an, um die Schweißproduktion zu verringern:

  1. Botulinumtoxin A Behandlung – Durch eine feine Kanüle wird Botox unter die Haut gebracht. Dieser minimal-invasive Eingriff zeigt sofort die Wirkung.Dadurch verringert sich das Schwitzen um bis zu 90 Prozent.
  2. Operatives Verfahren – Durch ein operativen-Eingriff können die Schweißdrüsen entfernt werden

Mehr zur Hyperhidrose-Behandlung auch auf Instagram.


Ihre Vorteile

Die Behandlung zum Schweiß freien Leben bringt einige Vorteile mit sich. In einem persönlichen Beratungsgespräch mit unserem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas, wird er Ihnen diese ausführlich erläutern und Sie umfangreich aufklären. Hier sehen Sie schon Mal vorab einige Vorteile der Behandlung.:

Kein Geruch nach Schweiß

Schweißausbruch & Nachtschweiß wird minimiert

Kein Deo, Anti-Transpirant nötig

Keine bestimmte Medikamenten Einnahme

Viele Menschen leiden am starken Schwitzen obwohl keine körperliche Anstrengung besteht und fühlen sich sehr unwohl in Ihrer Haut. Ein Schweißausbruch oder Nachschweiß kann unterschiedliche Ursachen haben. So können zum Beispiel Stress, Übergewicht oder andere Krankheiten zum starken Schwitzen führen. Die ästhetische Medizin kann durch einen kleinen Eingriff mit Botox die Schweißbildung minimieren. Um das auftreten von Nachtschweiß und übermäßigem schwitzen zu beseitigen, sollten nicht nur die Symptome sondern auch die Ursache ermittelt werden. Hierzu gehören zum Bespiel: Untersuchung des vegetativen Nervensystem oder ein Jod-Stärke-Test.

Hyperhidrose

Bei einer Hyperhidrose unterscheidet man folgende Arten der Erkrankung:

  • Fokale Hyperhidrose
  • Generalisierte Hyperhidrose
  • Gustatorisches Schwitzen
  • Axilläre Hyperhidrose
  • Primäre Hyperhidrose
  • Sekundäre Hyperhidrose

Die Betroffenen leiden besonders an den Symptomen der Erkrankung. Deswegen finden Sie bei Mc Aesthetics das Mittel gegen Hyperhidorsis, das wirklich hilft. Ob ein operatives Verfahren oder eine schnelle Behandlung durch Botox. Mc Aesthetics den Betroffenen eine geeignete Therapie.

Unsere Empfehlung für Sie

Schweiß ist unangenehm und kann unterschiedliche Ursachen haben.

Der Ablauf

Vor jeder Behandlung im ästhetisch und plastischen Bereich sollten Sie sich ausführlich beraten lassen. Begeben Sie sich hierfür am besten ausschließlich in die Hände eines erfahrenen Facharzt für die plastische und ästhetische Chirurgie, um ein optimales Ergebnis garantiert zu bekommen. Unser Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas hat schon zahlreiche Patienten durch seine langjährige Erfahrung glücklich und zufrieden gemacht. In Form eines ausführlichen Beratungsgesprächs findet nicht nur ein kennenlernen mit unserem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas statt. Er wird Sie auch ausführlich über Ihren Behandlungswunsch aufklären. Dazu gehört nicht nur eine kompetente Antwort auf all Ihre Fragen, sondern auch die Berücksichtigung der Ausgangssituation und Ihrer Wünsche und Vorstellungen.

Sollten Sie sich nach dem Gespräch bestärkt in Ihrem Wunsch fühlen, sich einer Achselbehandlung zu unterziehen, ist solch eine Behandlung selbstverständlich direkt im Anschluss des ausführlichen Beratungsgespräch mit unserem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas möglich. Die Behandlung findet vor Ort in unserer Klinik in Köln Mülheim statt.

Die Behandlung der Patienten durch Botox gehört zu einem minimal-invasiven Eingriff. Mit einer feinen Kanüle wird das Botulinumtoxin in den gewünschten Hautarealen/Achseln verteilt und somit die Schweißsekretion geblockt. Die Behandlung ist gleichzeitig auch die Therapie um Schweiss frei zu werden. Sie schmerzfrei aber  kann dennoch  bei Bedarf auch in örtlicher Betäubung durch das auftragen einer Salbe erfolgen. Der Effekt hält je nach körperlicher Aktivität ungefähr sechs bis zwölf Monate an. Die Behandlung kann bei Bedarf beliebig oft wiederholt werden, um das starke schwitzen zu verhindern.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Deos, die den Austritt von Schweiß aus dem Drüsenkörper verhindern, blockt Botulinumtoxin das ursprüngliche Signal, das die Schweißdrüse aktiviert und das schwitzen auslöst. Dadurch wird die übermäßige Schweißproduktion effektiv geblockt und es kommt zu keinen Schweißausbrüchen. Die Botox Therapie wirkt dabei als Medikament sowohl in der Nacht als auch am Tag; gegen das schwitzen unter den Achseln, an den Händen, am Po und auch am sonstigen Körper – gezielt dort, wo Botox als Medikament injiziert wird. Damit übermäßiges Schwitzen und dadurch hervorgerufene ständig feuchte Achseln, Schweißflecken und starker Schweißgeruch unter den Achseln auf natürlichem Wege geblockt werden – und das Leiden ein Ende hat.

Botox sollte nur durch einen erfahrenen Arzt angewendet werden. So lassen sich die Nebenwirkungen minimieren und das Mittel sicher anwenden. Zu möglichen Risiken und Nebenwirkungen können Sie  jederzeit Ihren Facharzt für plastisch ästhetische Chirurgie fragen. Nach dem Eingriff kann es zu leichten Rötungen der Haut an den Achseln kommen.
Eine systemische Therapie behebt die Symptome der Erkrankung des starken Schwitzen temporär. Die Hyperhidrose-Behandlung wird einerseits durch eine Absaugung der Schweißdrüsen und anderseits durch ein Medikament ermöglicht.

Ursachen | Symptome

Welche Symptome und Ursachen gibt es? Hyperhidrose, übermäßiges Schwitzen, krankhaftes Schwitzen wird zum Beispiel durch eine Überaktivität der Schweißdrüsen hervorgerufen, die physiologisch entkoppelt sind und eigenständig vermehrten Achselschweiß, Hände Schwitzen, schwitzen am Po und auch am sonstigen Körperstellen verursachen. Die möglichen Ursachen für das Schwitzen sind unterschiedlich und von Körper zu Körper unterschiedlich. So gibt es zum Beispiel Menschen die sehr schnell schwitzen, wobei andere wiederum kaum schwitzen. Starke Schweißausbrüche können schnell durch viel Stress auftreten. Auch Nervosität ist ein häufiger Auslöser für vermehrtes Schwitzen. Hierbei liegen erkennbare Ursachen des schwitzen vor. Schweiß an sich ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf hohe Belastung oder auf die genannten Ursachen.

Die Wirkung:

  • Nächtliches Schwitzen am ganzen Körper
  • Fokale Hyperhidrose
  • Schwitzen in Stresssituationen
  • Primäre Hyperhidrose & sekundäre Hyperhidrose
  • Axilläre Hyperhidrose
  • Schwitzen Achselhöhle
  • Generalisierte Hyperhidrose
  • Gustatorisches Schwitzen
  • Übermäßiges Schwitzen an den Fußsohlen

Das Heilmittel Botox

Neben einer Absaugung, kann Botox als Medikament gegen übermäßiges und starkes Schwitzen helfen. Im Gegensatz zur einer Operation werden mit BOTOX die Schweißdrüsen geblockt und so extremes Schwitzen verhindert. Durch bakterielle Zersetzung entsteht starker Schweißgeruch unter den Achseln, Schweißflecken oder Hände Schwitzen können mit BOTOX erfolgreich behandelt werden. Das Mittel und die Therapie gegen starkes Schwitzen wirkt nicht nur unter den Achseln, sondern auch an den Händen oder am Po. Die Wirkung hält je nach individuellen Voraussetzungen ca. drei bis sechs Monate und kann beliebig oft wiederholt werden.

Alternative Mittel

Eine andere Methode gegen übermäßigem Schwitzen ist das Absaugen der Schweißdrüsen. Gegen Achselschweiß werden aber auch häufig Aluminiumchlorid hexahydrat in Deos eingesetzt und in Antitranspirant Tests bewertet. Dabei zeigt sich, das auch das beste Deo keine Therapie darstellt. Daher erreicht das Deo auch nicht die Wirkung eines Medikamentes. Daneben gibt es noch andere Tipps gegen Achselschweiß, z.B. bestimmte Tee Sorten (Salbei- Tee), Puder, Creme und Pads, die in Hyperhidrose Foren zum Thema „Was hilft gegen feuchte Achseln“ diskutiert werden. Trotzdem wünschen sich immer mehr Menschen mehr als nur ein bloßes Hausmittel oder Homöopathie gegen Hyperhidrose. Daher ist der Wunsch nach einem Medikament, einer Tablette oder Kapseln gegen ständig feuchte Achseln groß.

 

Unsere Empfehlung

Sollten Sie sich für eine Behandlung zu einem Schweiß freien Leben interessieren, empfehlen wir Ihnen zu einem ausführlichen und persönlichen Beratungsgespräch mit unserem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas. In diesem persönlichen Gespräch wird unser Facharzt mit Ihnen all Ihre Wünsche und Vorstellungen besprechen. Er wird die Ausgangssituation umfangreich analysieren und dabei auf Ihre Wünsche und Vorstellungen achten.

Unser Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas hat mit der Behandlung zu einem Schweiß freien Leben schon zahlreiche Patienten glücklich und Zufrieden gemacht. Überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie sich gerne das anonyme Bewertungsportal für Ärzte an. Die Plattform „Jameda“ bietet Ihnen die Möglichkeit sich einen Überblick der Arbeit unseres Facharzt zu verschaffen. Sie können sich auch gerne weitere Informationen zur Behandlung auf unseren sozialen Netzwerken anschauen.

Kosten

Die Kosten der Schweiß frei Behandlung sind individuell und hängen von der Ausgangssituation und der Ausprägung ab, sowohl als auch von den Wünschen und Vorstellungen des Patienten. Aus diesem Grund kann pauschal keine Angabe getroffen werden. Aus unserer Webseite finden Sie eine ungefähre Preisspanne die variieren kann. Für eine genaue Angabe der Kosten ist ein persönliches Beratungsgespräch mit unserem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas notwendig.

Sollten Sie sich für eine Behandlung der Achseln interessieren, zögern Sie nicht und vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein ausführliches Beratungsgespräch mit unserem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie Privatdozent Dr. med. A. A. Altintas. Er kann Ihnen all Ihre Fragen bezüglich der Behandlung ausführlich und kompetent beantworten. Sie erreichen uns von Mo-Fr zwischen 9 und 19 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 62 800 800.

Fragen und Antworten zum Thema Schweiss frei

Welche Nebenwirkungen hat die Behandlung?

Botox sollte nur durch einen erfahrenen Arzt angewendet werden. So lassen sich die Nebenwirkungen minimieren und das Mittel sicher anwenden. Zu möglichen Risiken und Nebenwirkungen können Sie  jederzeit Ihren Facharzt für plastisch ästhetische Chirurgie fragen.

Was hilft gegen Hyperhidrose?

Eine systemische Therapie behebt die Symptome der Erkrankung temporär. Die Hyperhidrose-Behandlung wird einerseits durch eine Absaugung der Schweißdrüsen und anderseits durch ein Medikament ermöglicht.

Was kostet eine Behandlung?

Die Kosten der Behandlung sind individuell und hängen von der Ausgangssituation und den Wünschen und Vorstellungen des Patienten ab. Für eine genaue Preisangabe ist ein persönliches Beratungsgespräch mit unserem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie Privatdozent Dr. med. Altintas notwendig.

Patientenbewertungen

6 Bewertungen
1,1
1,1 Behandlung 1,1 Aufklärung 1,1 Vertrauensverhältnis 1,1 Genommene Zeit 1,1 Freundlichkeit
98% würden diese Behandlung
weiterempfehlen
Behandlungsergebnis 1,1
Aufklärung 1,4
Vertrauensverhältnis 1,1
Genommene Zeit 1,1
Freundlichkeit 1,1
Zusätzlich angegebene Noten
1 Wartezeit Termin
1 Wartezeit Praxis
1 Praxisausstattung
1 Telefonische Erreichbarkeit
3 Sprechstundenzeiten
1 Parkmöglichkeiten
1 Betreuung
1 Öffentliche Erreichbarkeit
1 Entertainment
1 Kompetenz
Anna G.
Köln44 Jahre
01.01.1970

Sei es unangenehmer Geruch under die nervige Feuchtigkeit unter den Armen, mein Problem wurde endlich beseitigt. Ich bin überrascht wie schnell meine Schweißbehandlung gewirkt hat und es ist ein echt unbeschreiblich schönes Gefühl. Ich kann es nur jedem mit den selben Problemen empfehlen.

Zusätzlich angegebene Noten
1 Kompetenz
1 Wartezeit Termin
1 Wartezeit Praxis
1 Sprechstundenzeiten
1 Betreuung
1 Entertainment
1 Praxisausstattung
1 Parkmöglichkeiten
1 Öffentliche Erreichbarkeit
Ella E.
Leverkusen29 Jahre
01.01.1970

Die Behandlung ist super für Hochzeiten oder große Veranstaltungen. Ich habe ganz schnell immer Schweißflecken bekommen und es ist sehr unangenehm und selbst auf der Arbeit wenn es nicht mal warm ist, fange ich auch des öfteren an zu schwitzen aber jetzt kann ich damit erstmal abschließen. Ich bin total zufrieden und begeistert ich danke allen von Mc Aesthetics.

Zusätzlich angegebene Noten
1 Kompetenz
1 Wartezeit Termin
1 Wartezeit Praxis
1 Sprechstundenzeiten
1 Betreuung
1 Entertainment
1 Praxisausstattung
1 Parkmöglichkeiten
1 Öffentliche Erreichbarkeit
Alle Bewertungen ansehen